Suzume Blog

Persönlicher Blog

The Grand Tour - Sand Job

Grand-tour-sand-job

Hier mal als erstes, ich bin kein grosser Fan von Autosendung und schaue solche Dokumentationen nicht sehr oft.

Die "The Grand Tour" Sendung der ehemaligen britischen TopGear Moderatoren "Jeremy Clarkson", "James May" und "Richard Hammond" kann auch ohne Probleme von nicht Autofans angesehen werden. Sie bieten neben tollen Informationen der einzelnen Autos auch sehr viel Unterhaltungen und treiben seit dem Ausstieg von TopGear unter dem Produzent "Amazon" ihren Unfug.

"The Grand Tour" beinhaltet aktuell 3 Staffeln mit normalen Folgen, in welchen verschiedene Themen aufgegriffen werden. Die Staffeln 4 und 5 setzt sich sozusagen aus Specials zusammen. Pro Staffel werden 4 Specials in Film Länge gedreht. 

"The Grand Tour - Sand Job" ist die vorletzte Episode der fünften Staffel und läutet aus meiner Sicht langsam das Ende des Moderationstrio ein.


Um was gehts?

 Die Moderatoren "Jeremy Clarkson", "James May" und "Richard Hammond" stehen vor einer gewaltigen, Aufgabe, die ihnen ihr Produzent "Mr. Willman" erteilt hat. Sie werden gebeten, nach Mauretanien in Westafrika zu reisen. Von dort aus werden sie mit umgebauten Gebrauchtsportautos die Wüste Sahara durchqueren.

Dabei sind die drei auf den Spuren des legendären Rally Rennen Paris-Dakar. 


Rallye Dakar – Wikipedia

Hier findet Ihr die Wikipedia Seite des Rallye Dakar

Hier folgende nun Informationen, mit denen ich nicht vertraut bin und ebenfalls Googeln musste. Und jetzt hoffe es nicht falsch zu notieren. Ich bin wirklich kein Spezialist im Thema Autos. 

Folgende Fahrzeuge begleitet die drei durch dieses Abenteuer.

Jeremy Clarkson - V6 Jaguar F-Type

James May - Maserati GranCabrio

Richard Hammond - Aston Martin DB9 Volante.

Wir als Zuschauer begleitet die drei vom Startpunkt aus bis zum Zielpunkt Dakar. Auf ihrem Weg müssen sie viele hindernisse bewältigen. Halten die Autos diese hitze aus und wie Sand anfällig sind Ihre Motoren. Das wollen die drei auf diesem Abenteuer herausfinden.

Meine Meinung

 Man kann von diesen drei Moderatoren halten, was man möchte. Mich haben sie voll und ganz unterhalten. Dies über zwei Stunden lang, ohne dass es nur ein wenig langweilig war. Das Zusammen zwischen Humor und Bildung beherrschen die drei seit Jahren hervorragend. Mit dem inneren Kind der drei findet auch in dieser Sendung wieder der einte oder andere visuellen Witze statt. 

Die drei sind meiner Meinung ein super Moderationstrio, das ich wohl noch vermissen werden. Sie haben mir gezeigt, dass eine, für mich, langweilige Sendung über Autos doch sehr unterhaltsam sein kann und, dass auch ich dem einen oder anderem Auto verfallen bin. 

Ich empfehle diese Sendung unbedingt an alle, die gerne wieder mal Unsinn erleben möchte und nachverfolgen möchten, wie drei grosse Kindsköpfe mit genug Erfahrung die Wüste durchqueren.



Wo krieg ich mehr?

Die drei haben bei der britischen TopGear Sendung angefangen. Da findet man die alten Klassiker und ihre Anfangstage.

Bei der "The Grand Tour" Sendung legen sich für mich nochmals einen obendrauf. Hier gibt mehr Unterhaltung und mehr gewagte Szenen als bei der alten Sendung. 

Wer noch immer mehr möchte kann sich auch auf Amazon die einzelnen Serien der Modertoren ansehen. 

So hat "James May"  eine Kochsendung und mitlerweile drei Dokumentationen. 

- James May our man in Italie

- James May our man in Japan

- James may our man in India

Jeremy Clarkson hat ebenfalls eine eigen Sendung auf Amzon auf welcher seine Farm auf vorderman bringt.

- Clarksons Farm



Trailer:

×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Orien und das Dunkel
Hazbin Hotel – ein Cartoon wie kein zweiter
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Donnerstag, 23. Mai 2024